Top-Thema Nr. 11 – Spüli im Hirn

Auf die Frage, warum wir eigentlich schlafen (müssen), haben Forscher der Rochester University eine überraschende neue Antwort gefunden: Bei Mäusen – und vermutlich auch bei Menschen – wird das Denkorgan regelrecht durchgespült, wenn der Körper ruht. Indem sie den Tieren einen Farbstoff injizierten konnten die Forscher zeigen, dass ein Netzwerk aus Mikro-Kanälen sich im Schlaf um 60 % vergrößert, und dass dadurch der Fluss der Nervenflüssigkeit zunimmt. Abfallprodukte, wie beispielsweise das bei der Alzheimerkrankheit anfallende Beta-Amyloid können dann besser abtransportiert werden, berichtete Science im Oktober.

Alle Top-Themen der Wissenschaft 2013:

  1. Gene im Rampenlicht
  2. Gefährlicher Streifschuss
  3. Der stärkste Sturm?
  4. Kohlekraft schlimmer als Atomkraft?
  5. Immuntherapie gegen Krebs
  6. Erbgut vom Frühmenschen
  7. Der Preis des Frackings
  8. Hirnchen, Nierchen, Leberlein…
  9. Drohnen im Anflug
  10. Blick unter die Schädeldecke
  11. Spüli im Gehirn
  12. Ernie und Bert am Südpol gefangen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.