Michelpedia

124-bullhorn@2xHier entsteht gerade Michels Lexikon, eine thematisch gegliederte Sammlung von Dingen und Fakten, die jeder wissen sollte. Dabei versuche ich, die Informationen so anzuordnen und mit Verweisen zu ergänzen, dass die Lektüre zur Bildung beiträgt. Die Auswahl ist geprägt von meiner Lebenserfahrung und meinem Beruf, damit höchst subjektiv und natürlich unvollständig. Nicht alles, was Günter Jauch bei „Wer wird Millionär?“ fragt, halte ich für wissenswert. Auch vieles, was im klassischen Bildungskanon gefordert wird, erscheint mir verzichtbar. Umgekehrt fehlen dort naturgemäß unzählige Dinge, die man heute zur Bewältigung des Alltags braucht, sowie das Hintergrundwissen zur Beurteilung von Techniken, die – so oder so – unsere Zukunft verändern werden etc. etc.

Mein Dank gilt den Menschen, die mich als Vorbilder und / oder Autoren zu diesem Projekt inspiriert haben: Die Liste umfasst zahlreiche kluge Freunde und Kollegen, einige engagierte Lehrer und Professoren, dazu eine Handvoll Klassiker wie Alexander von Humboldts Kosmos, die Essais von Michel de Montaigne und die Propeaedia – allesamt beeindruckende Versuche, Wissen zu erfassen und sinnvoll zu gliedern.

Mit solchen Titanen kann ich natürlich nicht mithalten. Aber ich lerne gerne dazu. Und als gelernter Dipl.-Biologe und Journalist mit 25 Jahren Berufserfahrung habe ich ein paar Dinge gelernt, die für solch ein Projekt nützlich sind: Es geht darum, Fakten zu recherchieren und zu überprüfen, die Quellen zu nennen, Meinungen als solche zu kennzeichnen, und Interessenkonflikte aufzudecken. Fehler mache ich aber trotzdem, und bin deshalb dankbar für jeglichen Hinweis und konstruktive Kritik.

Der Name Michelpedia ist übrigens eine Anspielung auf die Online-Enzyklopädie Wikipedia, die ich als Benutzer MSimm und mit gelegentlichen Spenden unterstütze. Der Suffix -pedia ist ein Bestandteil des englischen Wortes für Enzyklopädie, encyclopedia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.